Azubi-Speed-Dating: Schüler flirten mit Ausbildungsbetrieben

Premiere in Schramberg / Unternehmen können sich bis 17. Mai anmelden

In nur zehn Minuten einen Ausbildungsplatz finden? Das ist möglich beim 1. Schramberger Azubi-Speed-Dating am 16. Juli 2021. Unter dem Motto „Zeig uns, wer du bist“, treffen Schülerinnen und Schüler auf Unternehmen, um sich jenseits von Noten, Zeugnissen und Bewerbungsmappen kennenzulernen.

Die Corona Pandemie stellt die Unternehmen bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen vor besondere Herausforderungen: Auswahlprozesse sind schwieriger umzusetzen, Berufsorientierung, Berufsberatung und Praktika finden nicht im üblichen Umfang statt. Auch die Ausbildungsmesse JAMS konnte nicht wie gewohnt stattfinden. Gleichzeitig ist die Ausbildung von Nachwuchskräften eine der zentralen Aufgaben, um als Unternehmen für die Zukunft wettbewerbsfähig aufgestellt zu sein.

Mit dem ersten Schramberger Azubi-Speed-Dating bieten der Eigenbetrieb Wirtschaftsförderung der Stadt Schramberg und der Handels- und Gewerbeverein Schramberg e.V. eine nun eine Alternative zur Ausbildungsmesse an, mit der Unternehmen aktiv und kreativ bei der Suche nach den passenden Nachwuchskräften unterstützt werden.

Mit dem „Speed-Dating“, den „Kurzbegegnungen“, wird Berufseinsteigern und Unternehmen ein neuer Weg eröffnet ins Gespräch zu kommen, sich persönlich kennen zu lernen und „hinter“ die Bewerbungsmappen zu schauen. Noten und Zeugnisse spielen an diesem Tag bewusst keine Rolle. Hinter dem Veranstaltungskonzept steht die Rottenburger Agentur für Kommunikationsberatung „DIALOGmanufaktur“, die die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld mit qualifizierten Beratern coacht und auf die Gespräche vorbereitet.

Die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung erfolgen gemäß den geltenden allgemeinen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg. Aktuell wird die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung mit entsprechendem Hygienekonzept geplant, sie kann aber auch als Online-Format angeboten werden, sofern die Entwicklung der Corona-Pandemie dies erfordern sollte.

Interessierte Ausbildungsbetriebe können sich noch bis zum 17. Mai 2021 verbindlich für die Veranstaltung anmelden. Weitere Informationen unter www.azubi-speed.de oder beim Eigenbetrieb Wirtschaftsförderung der Stadt Schramberg (sarah.langenbacher@schramberg.de, Tel. 07422 29-236).

 

Zurück

Copyright 2021 Handels- und Gewerbeverein Schramberg e.V. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unsere Webseite verwendet technisch oder funktionell notwendige Cookies. Für die Verwendung von externen Inhalten mit möglichem Tracking werden Sie aktiv vorab um Zustimmung gebeten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden